Ferienhaus Steinautal

Urlaub in einem norddeutschen Bauernhaus

  • Wohngiebelseite großem Torfenster Wohngiebelseite großem Torfenster
  • Hauskoppelwiese Hauskoppelwiese
  • Fachwerkfassade mit Einfahrtstor Fachwerkfassade mit Einfahrtstor
  • Blumenbeet mit Kormblumen und Roggen Blumenbeet mit Kormblumen und Roggen
     

Diese alte Bauernkate haben wir ausgebaut als Ort für Ferien und Kurzurlaub auf dem Lande, zur Erholung und Muße.

Das Fachwerkgerüst der Kate wurde vor mehr als 250 Jahren errichtet. Die Konstruktion ist typisch für ländliche Ständerbauten in Schleswig-Holstein.

Wir haben es nach historischem Vorbild mit Naturmaterialien saniert, Reetdach und Fachwerk erneuert.

Es steht auf einem großen Naturgrundstück am Steinautal bei Mölln, am Naturpark Lauenburgische Seen, zwischen Elbe und Ostsee, Hamburg und Lübeck .

Zum Wohlfühlen tragen Kamin und Sauna, ein großer Holzherd und eine gut ausgestattete moderne Küche bei.

TV, WLAN und Hifi fehlen auch nicht.

 

Fachwerkhaus mit Reetdach

  • Eichentor Eichentor
  • Seitenfachwerk Seitenfachwerk
  • Gartentisch aus altem Bauholz Gartentisch aus altem Bauholz
  • Reetdachdecker Reetdachdecker
  • erster Schnee im November erster Schnee im November
     

Das gesamte Fachwerkgerüst mit historisch wichtigen Spuren alter Bauweisen haben wir restauriert. Die ältesten Teile stammen aus dem 16.Hahrhundert.. Die Reetdachdecker aus Mecklemburg haben für eine neue, warme Mütze gesorgt.

Heute ist dieser frühere Altenteiler ein "ländliches Kulturdenkmal", worauf wir stolz sind.

 

Einrichtung

  • Wohnbereich Wohnbereich
  • Diele Diele
  • Badestube unten Badestube unten
  • Diele Diele
  • Geschirrschrank mit Durchreiche Geschirrschrank mit Durchreiche
  • freistehende Dusche oben freistehende Dusche oben
  • Edelstahlküche Edelstahlküche
  • schmiedeeisernes Bett oben (160 x 200 ) schmiedeeisernes Bett oben (160 x 200 )
  • Esstisch Esstisch
  • Geschirrschrank von der Küche aus geöffnet Geschirrschrank von der Küche aus geöffnet
  • großer Holzfeuerherd im Zentrum des Hauses großer Holzfeuerherd im Zentrum des Hauses
  • antikes italienisches Eisenbett in der unteren Schlafkammer (140 x 200) antikes italienisches Eisenbett in der unteren Schlafkammer (140 x 200)
  • Sauna in der unteren Badestube Sauna in der unteren Badestube
  • Ausblick auf die Terrasse Ausblick auf die Terrasse
     

Wir haben bei der Einrichtung Wert darauf gelegt, dass die originalen Elemente des alten Hauses in ihrer historischen Form zur Geltung kommen können. Meist, nicht immer, sind die neu hinzugefügten Teile durch Material, Farbe und Form deutlich erkennbar.

Die Möbel sind vorwiegend individuelle Einzelstücke. Auch moderne und antike Klassiker sind dabei.

Viele unserer Bücher stehen im Haus. Sie dürfen gerne hier bei uns gelesen werden.

 

Naturgarten

  • Rotkohl mit Pfinstrosen Rotkohl mit Pfinstrosen
  • Gewitterhimmel Gewitterhimmel
  • Herbstastern Herbstastern
  • Herbstfarben Herbstfarben
  • Frühlingsfarben Frühlingsfarben
  • Sommerfarben Sommerfarben
  • Narzissenwiese Narzissenwiese
  • Rosenweg mit Roseraie de l'Haÿ Rosenweg mit Roseraie de l'Haÿ
  • Rosenlaube Rosenlaube
  • Streuobstwiese im Winter Streuobstwiese im Winter
  • Lichtung unten im Garten Lichtung unten im Garten
  • Weihnachtsäpfel Weihnachtsäpfel
  • alte Getreidesorten im Gemüsegarten alte Getreidesorten im Gemüsegarten
     

Garten, Natur und Landschaft sind bei uns eng miteinander verbunden. Der obere Garten mit Blumen, Obstbäumen und Gemüsebeeten hinter dem Haus geht direkt in einen Landschaftsgarten mit Wegen, Bäumen, Gehölzen und Blumenwiesen über, bis zur Wildnis am Bachlauf der Steinau im Talgrund.

 

Grundrisse

Möchten Sie gerne wissen, wo die Betten stehen, wo Sie Küche und Esstisch die Badezimmer und die Sauna finden, wo Sie gemütlich zusammensitzen können?

Dann schauen Sie bitte auf die folgenden Grundrisse und zeigen mit der Maus auf die markierten Felder. Im Bildfenster sehen Sie dann die Details. (am schnellsten auf dem PC)

 

 

Grundriss Betten oben Placeholder image
Placeholder image Placeholder image
Placeholder image Placeholder image

 

 

Placeholder image Placeholder image
Placeholder image Placeholder image
Placeholder image Placeholder image

 

 

 

Ausstattung

Das Haus ist für 5 Personen ausgestattet, ev. auch mehr :). Bitte sehen Sie sich die Grundrisse an und fragen Sie uns.

Medien: WLAN, Flachbild-TV, Festnetztelefon, CD-, DVD-Player, Stereoverstärker und Boxen, HDMI und Miniklinke

Schlafraum unten: ein Doppelbett 140 x 200 cm in der kleinen Kammer neben der Diele, Kleideraufbewahrung und Spiegel

zusätzliche Betten im Wohnraum: ein Einzelbett 90 x 200 cm in der Ofennische, ein Zusatzbett 80 x 200 am Seitenfenster und ein Hochbett 90 x 200 auf der Hille im Kaminraum ( nur für geschickte Kletterer und auf eigene Gefahr!)

Schlafraum oben: ein Doppelbett 160 x 200 cm, ein Zusatzbett 90 x 200,

und / oder zwei Matratzen unter einem Baldachin, (mit vielen Lucky Luke Heften im Korb) 1 Kinder-Reisebett mit Matratze und Bettzeug, 2 Gäste-Luftbetten, ein Ikea-Schlafsessel, Winter- und Sommerdecken (auch in 220 cm Länge) , zusätzliche Kuscheldecken. Damit kann improvisiert werden :) !

2 Schränke für die Kleidung, Spiegel, Föhn

Wohnen: Kamin inkl. Holz, 3 Ledersessel und ein 3er Sofa , Fußhocker, großer Esstisch , 1 Kinderstuhl, TV, CD-Player, DVD-Player, WLAN, Kachelofen, Fußbodenheizung

Küche: Edelstahlküche mit Elektroherd ( Ceran ), Geschirrspüler, Backofen, Mikrowelle , Kühlschrank mit zwei 0 Grad-Fächern, Kellertemperatur-Aufbewahrung und Gefrierabteilung, zweiter "normaler" Kühlschrank, Mixer, Toaster, Kaffemaschine (und Handfilter, Espressokannen), Wasserkocher, Holzfeuerherd ,........

Bäder: Je ein WC im Dachgeschoss und im Erdgeschoss. Ein Duschbad oben mit Regendusche. Große Badewanne mit Regendusche im unteren Bad. Kleine Sauna im unteren Bad mit Tauchbecken im Garten.

Wäsche : Bettwäsche, Handtücher, Bademäntel, 2 x Haarföhn, Waschmaschine, Trockner, Wäscheständer, Bügeleisen

Heizung: Elektrische Heizung für die Grundwärme. Außerdem im Erdgeschoss: Kamin, Grundofen, Herd für Holzfeuer; im Dachgeschoss: Kaminofen für Holzfeuer. Elektrische Saunaheizung

Sonstiges: Fahrräder ( Benutzung auf eigene Gefahr ), Boule-Kugeln, Federball, Gästehausschuhe, Gartenmöbel aus Holz mit Auflagen, kleiner Holzkohlegrill

 

Karte

Die Bauernkate steht am Ortsrand von Mannhagen, das ist ein kleines Bauerndorf in Schleswig-Holstein, in der Nähe von Mölln, am Naturpark Lauenburgische Seen.

Adresse: Schmiedestraße 12, 23896 Mannhagen, Gemeinde Panten , Schleswig-Holstein, Germany

Tel. 04543 7078, mobil: 0171 210 45 07,   E-Mail: steinchen@haus-steinautal.de

So erreichen sie uns:

Von Mölln oder Nusse aus auf der L257 kommend, fahren Sie bis zur kleinen Verkehrsinsel mit der Eiche in der Mitte von Mannhagen.

Dort sehen Sie das Straßenschild "Schmiedestraße".

Fahren Sie auf der Schmiedestraße ganz bis zum Ende, zwischen den Häusern hindurch, direkt auf unseren Hofplatz, Hausnummer 12.

Falls wir Ihre Ankunft nicht gleich bemerken, klingeln Sie bitte in der Remise (links auf dem gleichen Grundstück).

Eine Anfahrtsbeschreibung schicken wir Ihnen gerne zu.

 

Mannhagen

  • Bauernhaus an der Hauptstraße Bauernhaus an der Hauptstraße
  • Bauernhaus mit Hofladen Bauernhaus mit Hofladen
  • alte Einfahrt alte Einfahrt
  • Landarbeiterhaus Landarbeiterhaus
  • Rodelberg Rodelberg
  • Schafsweide Schafsweide
  • Das Ferienhaus am Ende der Schmiedetraße Das Ferienhaus am Ende der Schmiedetraße
  • Bauernhaus an der oberen Schmiedestraße Bauernhaus an der oberen Schmiedestraße
  • Stein der alten Vogtei Mannhagen Stein der alten Vogtei Mannhagen
  • moderne Zeiten - auch bei uns moderne Zeiten - auch bei uns
     

"Mannhagen" ist ein kleines Dorf in Norddeutschland mit aktiven Bauernhöfen, darunter ein Biohof.

Die Wurzeln liegen weit zurück: gerade hat man bei Bauarbeiten wieder Spuren alter slawischer Handelsplätze gefunden, nicht weit vom "Ringwall" zwischen Hammer und Panten.

Unser Haus ist ein Rest des alten Dorfes im Tal, heute stehen die Bauernhäuser eher oben an der Hauptstraße. Anfang des vorigen Jahrhunderts zog man in die neuen Steinhäuser, nur einzelne alte (Lehm)Fachwerkhäuser blieben stehen zum Räuchern von Schinken.

Das hat sie "konserviert" und so freuen wir uns heute über das Haus Steinautal als "ländliches Kulturdenkmal".

 

Landschaft

  • Kraniche über dem Steinautal Kraniche über dem Steinautal
  • Findling in der Steinau Findling in der Steinau
  • Eisbildung an der Steinau Eisbildung an der Steinau
  • Steinau im Winter Steinau im Winter
  • Wiesenbach Steinau Wiesenbach Steinau
  • Tunneltal in Mannhagen Tunneltal in Mannhagen
  • Steinpilz im Wald gegenüber Steinpilz im Wald gegenüber
  • altes Mühlenwehr der früheren Mannhagener Wassermühle altes Mühlenwehr der früheren Mannhagener Wassermühle
     

Warum der Name "Steinautal" ?

Die Landschaft wurde geprägt von der Eiszeit. Als die Gletscher sich zurückzogen, entstanden durch die Schmelzwasser sogenannte Tunneltäler: oben eine Eisschicht, unten fließendes Wasser. Große Findlinge blieben zurück und sind noch heute in unserer "Stein"au zu sehen.

Diese Steinau mäandert als kleiner Wiesenbach "unten" durch das Tal.

Mannhagen liegt ca 60m ü.M. und ist damit einer der höchstgelegenen Orte im Umkreis!

 

Einkaufen und Unternehmungen

Einkaufen: 

Hofladen Der Lämmerhof Sie können hier im Dorf in einem sehr gut sortierten Hofladen einkaufen.  Montag : 09.00 - 12.30 Uhr Dienstag - Freitag: 09.00 - 18.30 Uhr Samstag: 09.00 - 13.00 Uhr. Dort gibt es ab 9.00 Uhr auch Brötchen.

Die nächsten Supermärkte finden Sie in Mölln ( z.b. Marktkauf, hinter der Kanalbrücke in Mölln bei der Shell-Tankstelle rechts einbiegen), Nusse und Breitenfelde

Touristische Informationen 

www.herzogtum-lauenburg.de

Hinweise auf  Veranstaltungen,, Tipps für ausflüge und  Fahrradtouren

Karten:

http://www.radrouten-herzogtum-nord.de/links.html.

Drei  kleine selbsterstellte Karten können Sie bei uns anfordern: für Radwege nach Mölln und kürzere Spaziergänge und die Lage der Naturschutzflächen in der Nähe des Hauses. Viele weitere Karten, Bücher, Flyer und Prospekte über die nähere Umgebung finden Sie im Haus.

Radfahren:

Sie können kostenlos unsere Räder nutzen oder im Mölln Räder (auch E-Bikes) leihen.

Natur:

Große und kleine Naturbegeisterte sollten den Wildpark in Mölln besuchen:Naturparkzentrum Uhlenkolk

Wir sind Mitglied im Natur Plus e.V. Panten. Flyer zum Download Dieser Verein betreut die umliegenden Naturschutz-Flächen.http://www.naturplus-panten.de

 

 

eigene Ferienprojekte

  • Musikprojekte Musikprojekte
  • Apfelsaft von den eigenen Äpfeln herstellen Apfelsaft von den eigenen Äpfeln herstellen
  • Apfelstillleben malen Apfelstillleben malen
  • Pflanzenfarben aus Gartenpflanzen herstellen Pflanzenfarben aus Gartenpflanzen herstellen
  • Kürbislichter schnitzen Kürbislichter schnitzen
  • Nähprojekte Nähprojekte
  • Schneckenkunstwerke Schneckenkunstwerke
     

Bei uns finden Sie Platz und Anregungen für eigene Projekte, z.B.

- Probenwochenende für Musik

- Obst- und Gemüse ernten und verarbeiten

- Nähwochenende

- Malen

- Geocaching

- Spielewochenende

 

Wir haben viele Möglichkeiten.

Fragen Sie uns!

 

Kalender

Unser Kalender ist stets aktuell.

Mindestbuchung: 2 Übernachtungen. ( Änderungen vorbehalten, z.b. an Feiertagen. Bitte nachfragen. )

Bitte keine Anfragen für einen Termin stellen, der als "vermietet" gekennzeichnent ist. Die Vor- bzw. Nachbereitungszeit für das Haus wäre zu kurz.

Ankunft: ab 14.00Uhr, Abreise: bis 11.00 Uhr (Bitte um Ankündigung, Änderungen nach Absprache möglich)

 

Preise und Konditionen

Preise pro Übernachtung

Der Basispreis für 2 Personen beträgt pro Übernachtung 90€ + 50€ Grundgebühr. Darin sind alle Nebenkosten für WLAN, Bettwäsche, Handtücher, Bademäntel, Sauna, Kamin, Fahrräder usw. enthalten.

weitere Gäste über 18 Jahre: 30 €

Jugendliche bis 18 Jahre: 15 €

Kleinkinder bis 2 Jahre: 5 €

Hund* (nur mit Einschränkungen möglich): 15 €

Grundgebühr (Reinigungskosten, Sauna, Kaminholz usw) 50 €

Mit einer Exel-Datei können Sie selbst den Preis ermitteln. Sie können die Tabelle hier downloaden.

Anzahlung: 70 €

Bei Fragen schreiben Sie bitte eine E-Mail an

oder rufen an unter 04543 7078

mobil: 0171 210 45 07

 

Konditionen:

Bezahlung 1 Tag nach Ankunft, per Überweisung oder als Barzahlung. (Die Anzahlung wird bei kurzfristiger Stornierung ( 14 Tage und falls keine weitere Vermietung mehr möglich ist ), einbehalten.

Mindestbuchung: 2 Übernachtungen. ( Änderungen vorbehalten, z.b. an Feiertagen. Bitte nachfragen. )

Ankunft: ab 14.00Uhr; Abreise: bis 11.00 Uhr ( bitte vorher kurz anrufen, Änderungen nach Absprache möglich ).

Nichtraucherhaus. Raucher finden draußen auf der Bank einen Aschenbecher.

wichtiger Hinweis: Dieses alte Haus ist nicht barrierefrei: es gibt z.B. eine steile Treppe nach oben, eine Stufe von der Diele zum Wohnbereich, Schwellen in den Türöffnungen, sehr niedrige und sehr hohe Türen, ......

*Falls Sie einen einzelnen, "ferienhaustauglichen" Hund mitbringen möchten, würden wir das gerne vorher mit Ihnen besprechen. Bitte denken Sie an nachfolgende Gäste. Was meinen wir mit "ferienhaustauglich"?

 

Anfrage und Buchung

Placeholder image

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail:

Telefon: 04543 7078

mobil: 0171 210 45 07

E-Mail: steinchen@haus-steinautal.de

Eine Buchung wäre verbindlich, wenn wir eine Bestätigungs-Mail geschickt haben und /oder die Anzahlung eingetroffen ist.

 

Ihre Gastgeber

  • Gunda und Fred Jorczyk Gunda und Fred Jorczyk
  • Farben aus Gartenpflanzen herstellen Farben aus Gartenpflanzen herstellen
  • Rasenwege mähen Rasenwege mähen
     

Ihre Gastgeber erwarten Sie vor dem Haus Steinautal.

Wir sind beide so Mitte 60, künstlerisch, gärtnerisch und gestaltend tätig (Gunda ehemals in der Schule als Kunstlehrerin und Fred als freischaffender Künstler). Wir wohnen auf der gegenüberliegenden Seite des Hofplatzes in unserem Wohnatelier. Bei Fragen sind wir gerne für Sie erreichbar.

website Fred Jorczyk

 

Neuigkeiten

Placeholder image

März 2016 Unser Sauna-Tauchbottich steht jetzt unter dem Apfelbaum im Garten. Von dort haben Sie einen tollen Blick auf Himmel, Wiese und Wald. Wenn Se wollen, sorgt ein Badeofen dafür, dass das Wasser Badetemperatur bekommt. Zusammen mit dem Luftsprudel ist aus dem Bottich ein richtiger "hottube" geworden!